Kämpferisch: Angela Merkel
REUTERS

Kämpferisch: Angela Merkel