Kritik an Bundesregierung Kinderschutzbund schimpft über "Starke-Bürokratie-Gesetz"

Am heutigen Mittwoch soll das "Starke-Familien-Gesetz" der Bundesregierung im Kabinett verabschiedet werden. Es sieht mehr Geld für Bedürftige vor. Der Kinderschutzbund hält das Vorhaben für "Realsatire".
Sitzung des Bundeskabinetts (Archivbild)

Sitzung des Bundeskabinetts (Archivbild)

Foto: Bernd von Jutrczenka/ dpa
cte/dpa