Großeinsatz BKA gelingt Schlag gegen rechtsextremes Internetradio

Ermittler des Bundeskriminalamts haben in zehn Bundesländern 22 Wohnungen und Häuser von Betreibern des rechtsextremen Internetradios "Widerstand-Radio" durchsucht. 23 Personen wurden festgenommen, die Staatsanwaltschaft ermittelt.
sko/dpa