Syrien Grüne schließen Militäreinsatz ohne Uno-Mandat aus

Für die Grünen ist klar: Eine Militärintervention in Syrien darf nur das letzte Mittel sein - und auch dann nur unter Uno-Mandat. Darin sind sich Parteilinke wie Spitzenkandidat Trittin und Realos wie der Verteidigungsexperte Nouripour einig.
Grünen-Spitzenkandidat Trittin: "Uno muss mögliche Konsequenzen ziehen"

Grünen-Spitzenkandidat Trittin: "Uno muss mögliche Konsequenzen ziehen"

Foto: Bernd Settnik/ dpa
flo/dpa/Reuters