SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

20. Oktober 2018, 08:07 Uhr

SPIEGEL-Umfrage

Fast die Hälfte der Deutschen kann sich vorstellen, grün zu wählen

Von

Das Wähler-Potenzial der Grünen ist in Deutschland enorm. Das zeigt eine Umfrage im Auftrag des SPIEGEL. Auch einen grünen Kanzler halten viele für denkbar.

Das Wählerpotenzial der Grünen wächst. Laut einer aktuellen Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des SPIEGEL können sich 47 Prozent der Bürger prinzipiell vorstellen, bei der nächsten Bundestagswahl die Grünen zu wählen. Immerhin 22 Prozent denken, es könnte nach der nächsten Wahl einen grünen Kanzler oder eine grüne Kanzlerin geben. 55 Prozent der Befragten sagen, die Grünen seien eine "Partei der Mitte", 36 Prozent verorten sie im linken Spektrum. (Lesen Sie hier die ganze Geschichte.)

Um ihr Potenzial zu realisieren, wollen die Grünen der ohnehin angeschlagenen SPD noch weitere Wähler abjagen. In einem internen Analysepapier, das dem SPIEGEL vorliegt, schreibt Bundesgeschäftsführer Michael Kellner, von der SPD kamen die meisten Zugewinne der letzten Monate. "Wir profitieren von ihrer Schwäche", erklärt Kellner in dem Papier. Er plädiert dafür, diesen Effekt weiter auszunutzen: "Wichtig bleibt, dass wir die Betonung von Gerechtigkeitsthemen, die wir seit Beginn des neuen Bundesvorstands entschiedener erzählen, weiterführen."

Nur in Ostdeutschland sei dies anders: "In Sachsen und Thüringen ist wenig von der SPD zu gewinnen, da sie dort bereits verzwergt ist", heißt es in Kellners Papier. Seine Analyse ist brisant, weil die Spannungen zwischen Sozialdemokraten und Grünen zuletzt ohnehin gewachsen waren. Während sich die Grünen im Aufschwung befinden, landete die SPD bei der Landtagswahl in Bayern sogar hinter ihnen.

Im Video: Wie Grünen-Kandidat Patrick Friedl die CSU besiegt hat

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung