Grundgesetzänderung Nachtsitzung bringt Durchbruch für Jobcenter-Reform

Kompromiss zur Zukunft der Jobcenter: In einer langen Nachtsitzung einigte sich die Regierung mit der SPD auf eine Grundgesetzänderung zur Betreuung von Hartz-IV-Empfängern. Die umstrittenen Optionskommunen soll es auch künftig geben - doch die Zahl wird gedeckelt.
Arbeitsministerin von der Leyen: Durchbruch im monatelangen Jobcenter-Streit

Arbeitsministerin von der Leyen: Durchbruch im monatelangen Jobcenter-Streit

Foto: ddp
vme/dpa/rtr