Wahlwerbung in Hamburg Ach, das soll witzig sein?!

Puffbesuche, bunte Hunde, halbe Bürgermeister. Die Parteistrategen setzen im Hamburger Bürgerschaftswahlkampf mehr auf Effekt als auf Inhalt. Hier die schrägsten Wahlplakate.
Wahlplakat von CDU-Kandidatin Britta Martens: Bekannt wie ein bunter Hund?

Wahlplakat von CDU-Kandidatin Britta Martens: Bekannt wie ein bunter Hund?

Kopflos: SPD-Bürgermeister Scholz auf einem Plakat in Hamburg

Kopflos: SPD-Bürgermeister Scholz auf einem Plakat in Hamburg

Foto: Daniel Bockwoldt/ dpa
"Die Partei wählen und dann fett abnudeln": Plakat von "Die Partei"

"Die Partei wählen und dann fett abnudeln": Plakat von "Die Partei"

Foto: Daniel Bockwoldt/ dpa
Kalauernde Werbung: "Dies ist ein Wal-Plakat"

Kalauernde Werbung: "Dies ist ein Wal-Plakat"

"Unser Mann für Hamburg": FDP-Kandidatin Suding

"Unser Mann für Hamburg": FDP-Kandidatin Suding

Foto: DPA
"Mit Dir bleibt Hamburg frei und bunt": Slogan der Grünen, Hunde inklusive

"Mit Dir bleibt Hamburg frei und bunt": Slogan der Grünen, Hunde inklusive