Hamburger Koalition geplatzt "Jetzt ist finito"

Ole von Beust hat genug. Am Nachmittag erklärte der Hamburger Bürgermeister seine Koalition für beendet und forderte die Bürgerschaft auf, den Weg für Neuwahlen freizumachen. Er sei das "unwürdige politische Kasperletheater" leid. Schills Verhalten habe zuletzt "psychopathische Züge" angenommen.