Der Verfassungsschutz hat ein Problem mit der Linksjugend. Aber nicht mit der AfD

Foto: dpa/Bodo Marks
"Herr Voß wird [...] nicht Ihrer als verfassungsfeindlich eingestuften Organisation Gelegenheit bieten, ihre Agitation propagandistisch mit seiner Funktion zu verknüpfen​."

"Dies wird dadurch noch unverständlicher, dass er mit Auftritten bei der AfD offenbar kein Problem hat."