Zur Ausgabe
Artikel 22 / 74
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Fußball Hamburgs CDU-Chef Ploß fordert Öffnung der Fußballstadien

»Wenn man nicht unter freiem Himmel ins Stadion gehen kann, während manche Konzertsäle gefüllt sind, ist das widersprüchlich«.
aus DER SPIEGEL 4/2022
Christoph Ploß

Christoph Ploß

Foto:

Daniel Reinhardt / dpa

Hamburgs CDU-Chef Christoph Ploß fordert, dass zeitnah wieder mehr Zuschauer in Fußballstadien gelassen werden. Im Dezember beschloss die Runde der Ministerpräsidenten mit dem Kanzler, die Publikumszahlen zu beschränken, was in den Bundesländern jedoch unterschiedlich ausgelegt wird. »Wenn man nicht unter freiem Himmel ins Stadion gehen kann, während manche Konzertsäle gefüllt sind, ist das widersprüchlich«, sagte Ploß. Wer geimpft und getestet sei, sollte auch wieder im Stadion ein Fußballspiel genießen können. »Es hat mit zielgenauer Pandemiebekämpfung wenig zu tun, wenn die Fans ausgerechnet im Fußball-Land Deutschland schlechtergestellt werden als andere«, so Ploß. Zuletzt hatten sich laut Medienberichten die vier wichtigsten Profiligen in einem Brief an die Regierung über »existenzbedrohende« »Symbolpolitik« beklagt.

til
Zur Ausgabe
Artikel 22 / 74
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel