Gedenken in Hanau "Wir stehen zusammen und halten zusammen"

In Hanau gedenken zahlreiche Menschen der Opfer des rassistisch motivierten Anschlags. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sprach von einer "tiefen Wunde" und nahm die Bürger in die Verantwortung.
Frank-Walter Steinmeier und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier legen Blumenkränze an den Tatorten im hessischen Hanau nieder

Frank-Walter Steinmeier und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier legen Blumenkränze an den Tatorten im hessischen Hanau nieder

Maximilian von Lachner/ EPA-EFE/ REX
Deutschland trauert um die Opfer von Hanau
Maximilian von Lachner/ EPA-EFE/ REX

Fotostrecke

Deutschland trauert um die Opfer von Hanau

mfh/bbr/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel