Pfeil nach rechts

Regierungsstreit über Maaßen FDP-Vize Kubicki fordert Neuwahlen

Der Schlamassel um Verfassungsschutzchef Maaßen zeige, die Zeit der Regierung sei abgelaufen, konstatiert FDP-Vize Kubicki. Nun solle der Bürger entscheiden - bei einer Neuwahl. Für neue Jamaika-Gespräche steht die FDP aber vorerst nicht bereit.
FDP Vize Bundesvorsitzender Wolfgang Kubicki

FDP Vize Bundesvorsitzender Wolfgang Kubicki

DPA
tin/sev/dpa