Entscheidung des Bundessozialgerichts Kindern anerkannter Flüchtlinge steht nicht automatisch Hartz IV zu

Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass Kinder anerkannter Flüchtlinge nicht automatisch Hartz-IV-Leistungen beanspruchen können. Eine Irakerin hatte geklagt, da ihr nur Asylbewerberleistungen bewilligt wurden.
Bundessozialgericht in Kassel

Bundessozialgericht in Kassel

Foto: Uwe Zucchi/ dpa
cop/AFP