Terror gegen Flüchtlinge Polizeigewerkschaft kritisiert Versammlungsverbot in Heidenau scharf

In Heidenau sind alle öffentlichen Versammlungen untersagt, auch das Willkommensfest für Flüchtlinge. Die Gewerkschaft der Polizei kritisiert das Verbot scharf - als "Offenbarungseid für den Rechtsstaat".
Vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau: Versammlungsverbot in der Stadt

Vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau: Versammlungsverbot in der Stadt

Foto: Arno Burgi/ AP/dpa
brk/kry/dpa/AFP