Pfeil nach rechts

Bundestagswahlkampf Geißler sieht Schwarz-Gelb am Ende

"Schwarz-Gelb ist ein totgerittenes Pferd": Mit markigen Worten hat der ehemalige CDU-Generalsekretär kritisiert, dass die Union sich an die FDP kette. Man könnte in weiteren fünf Bundesländern regieren, wenn man sich für andere Koalitionen geöffnet hätte, sagte Heiner Geißler.
CDU-Generalsekretär Geißler: "Nicht länger an die FDP ketten"

CDU-Generalsekretär Geißler: "Nicht länger an die FDP ketten"

DPA
ssu/dapd