Vorschlag von NRW-Ministerpräsident Wüst wünscht sich Unionspolitikerin als Bundespräsidentin

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst kritisiert die Geschlechterverteilung an der Spitze der kommenden Ampelregierung. Im Gegenzug schlägt er vor, die CDU solle die nächste Bundespräsidentin stellen.
Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Wüst (CDU) sprach sich für eine von der Union gestellte künftige Bundespräsidentin aus

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Wüst (CDU) sprach sich für eine von der Union gestellte künftige Bundespräsidentin aus

Foto:

David Young / dpa