Nach Attentat auf Kölner Politikerin Reker nimmt Wahl zur Oberbürgermeisterin an

Nach einer Messerattacke und künstlichem Koma ist Henriette Reker auf dem Weg der Besserung. Die Kölner Politikerin hat nun offiziell den OB-Posten angenommen, auf den sie am Sonntag gewählt worden war. Noch liegt sie aber im Krankenhaus.
Henriette Reker wenige Wochen vor dem Attentat: Auf dem Weg der Besserung

Henriette Reker wenige Wochen vor dem Attentat: Auf dem Weg der Besserung

Foto: Oliver Berg/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
vks/dpa/AFP