Hinweise auf Terroranschläge Bundesregierung will Panik vermeiden

Den Sicherheitsbehörden liegen Hinweise auf mögliche islamistische Anschläge in Deutschland vor. Bahnhöfe und Pegida-Demonstrationen könnten nach SPIEGEL-Informationen betroffen sein. Die Bundesregierung beurteilt die Warnungen mit Vorsicht.
Hauptbahnhof in Dresden: Als ein mutmaßliches Ziel genannt

Hauptbahnhof in Dresden: Als ein mutmaßliches Ziel genannt

MATTHIAS RIETSCHEL/ AP