Hitlers Privatleben Dämon am Kaffeetisch

Er befahl den Holocaust, aber wie war er privat? Die Darstellung Adolf Hitlers als Mensch ist immer noch tabu. SPIEGEL-TV-Autor Michael Kloft unternimmt einen Versuch, dem "Monster der Geschichte" näher zu kommen - mit seltenen und bisher unveröffentlichten Dokumenten.

Adolf Hitler (l.), Eva Braun
SPIEGEL TV

Adolf Hitler (l.), Eva Braun


Hitler ist ein Symbol für Gewalt und Unmenschlichkeit, fanatischen Rassismus und pervertierten Nationalismus, für Krieg und Völkermord. Die Darstellung Hitlers als Mensch aber ist immer noch ein Tabu. SPIEGEL-TV-Autor Michael Kloft versucht nun in einer vierstündigen Dokumentation, dem Mensch Hitler näherzukommen.

Seltene und unveröffentlichte Dokumente, Fotos und Filmaufnahmen zeichnen nun ein Bild Adolf Hitlers jenseits der nationalsozialistischen Propaganda, Aufnahmen von Schauplätzen illustrieren den Werdegang des Diktators.

Die Inkarnation des Bösen sei er gewesen, ein Monster der Geschichte, sagen viele Experten. Das Persönliche spiele in diesem Leben nur eine untergeordnete Rolle. Andere sind überzeugt, dass gerade die Erkundung der privaten Seite wichtige Aufschlüsse über die politischen Handlungen des Despoten geben könne.

Die SPIEGEL-TV-Dokumentation sehen Sie am Samstag, 27.03.2010, 20.15 - 00.15 Uhr, auf VOX.



© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.