Hochwasser in Thüringen Langzeitarbeitslose sollen Flutschäden beseitigen

Die CDU im Thüringer Landtag will Langzeitarbeitslose bei der Bewältigung der Hochwasserschäden einsetzen. Fraktionschef Mohring sieht darin eine Chance zur Integration. Bezahlen sollen die Jobcenter.
Aufräumen nach dem Hochwasser: Die CDU in Thüringen setzt auf Arbeitslose

Aufräumen nach dem Hochwasser: Die CDU in Thüringen setzt auf Arbeitslose

Foto: Michael Reichel/ dpa
ler/dpa