AfD-Nähe Stasiopfer-Gedenkstätte trennt sich von früherem Bürgerrechtler

Er warb für die AfD und nahm Holocaust-Leugner Horst Mahler in Schutz: Jetzt muss der frühere DDR-Bürgerrechtler Siegmar Faust gehen. Die Stasiopfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen beendet die Zusammenarbeit.
Siegmar Faust in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus (Archiv)

Siegmar Faust in der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus (Archiv)

Foto: Peter Jähnel/ picture alliance / dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV
kev/dpa