"Horrorszenario" CDU-Abgeordneter Fischer prangert Überfremdung an

Erneut ist ein CDU-Bundestagsabgeordneter wegen negativer Äußerungen über ausländische Mitbürger aufgefallen. Nach dem sächsischen Parlamentarier Henry Nitzsche steht jetzt dessen Karlsruher Fraktionskollege Axel Fischer in der Kritik. Nitzsche sieht sich neuen Vorwürfen ausgesetzt, hat sich inzwischen aber entschuldigt.