Sondergesandter für Westsahara-Konflikt Horst Köhler legt Uno-Amt nieder

Altbundespräsident Horst Köhler war knapp zwei Jahre lang Uno-Sonderbeauftragter für den Westsahara-Konflikt. Nun hat der 76-Jährige den Posten aus gesundheitlichen Gründen abgegeben.
Horst Köhler im März in Genf: Der ehemalige Bundespräsident gilt als Afrikakenner

Horst Köhler im März in Genf: Der ehemalige Bundespräsident gilt als Afrikakenner

Foto: Valentin Flauraud/KEYSTONE/ DPA
aar/dpa/AFP