"Herrschaft des Unrechts" CDU-Wahlkämpfer stellen sich gegen Seehofer

Hilfreich geht anders: Baden-Württembergs CDU-Spitzenkandidat Wolf weist die "Herrschaft des Unrechts"-Äußerungen von CSU-Chef zurück, selbst Landesgruppenchefin Hasselfeld nennt die Zitate "nicht besonders glücklich".
CDU-Politiker Wolf: "Wir leben nicht unter einer Herrschaft des Unrechts"

CDU-Politiker Wolf: "Wir leben nicht unter einer Herrschaft des Unrechts"

Foto: Patrick Seeger/ dpa
flo/cht/dpa