Seehofer zum Unionsstreit "Niemand in der CSU hat Interesse, die Kanzlerin zu stürzen"

CSU-Chef Seehofer schlägt vermeintlich versöhnliche Töne im Asylstreit mit der CDU an. Man wolle nicht die Koalition sprengen, sagte er laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" - in der Sache bleibt die CSU aber hart.
CSU-Chef Seehofer

CSU-Chef Seehofer

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
bbr/rtr/dpa