Kampf gegen Rechtsterrorismus Bundesregierung will Verfassungsschutz massiv aufstocken

Das Bundesamt für Verfassungsschutz soll zur Bekämpfung des Rechtsterrorismus nach SPIEGEL-Informationen 300 zusätzliche Stellen bekommen. Künftig soll sich das Amt auch um "rechtsextremistische Umtriebe im öffentlichen Dienst" kümmern.
Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln

Bundesamt für Verfassungsschutz in Köln

Foto: Oliver Berg/ DPA