Streit über Impfungen Aiwanger wirft Söder Unverschämtheit und Falschbehauptung vor

Mit seinen Zweifeln an Coronaimpfungen stellt sich Freie-Wähler-Chef Aiwanger nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Söder ins politische Abseits. Sein Vize weist die Kritik entschieden zurück.
Freie-Wähler-Chef Aiwanger: »Es ist eine bewusste Falschbehauptung, ich hätte gesagt, dass nicht bewiesen sei, ob Impfstoffe wirken«

Freie-Wähler-Chef Aiwanger: »Es ist eine bewusste Falschbehauptung, ich hätte gesagt, dass nicht bewiesen sei, ob Impfstoffe wirken«

Foto:

STEFAN ZEITZ / imago images/Stefan Zeitz

Söder (r.) über Aiwanger: »Meine Sorge ist, dass er sich in eine Ecke manövriert, aus der er selber nicht mehr herauskommt«

Söder (r.) über Aiwanger: »Meine Sorge ist, dass er sich in eine Ecke manövriert, aus der er selber nicht mehr herauskommt«

Foto: Peter Kneffel / dpa
mjm/dpa