Protest von Asylbewerbern Dramatischer Hungerstreik in der Münchner Innenstadt

Sie essen nichts mehr, nehmen auch keine Flüssigkeit zu sich: In der Münchner Innenstadt fordern Dutzende Flüchtlinge per Hungerstreik die sofortige Anerkennung ihrer Asylanträge. Bayerns Sozialministerin Haderthauer reagiert kühl - und erntet prompt Kritik.
Flüchtlinge und Unterstützer in München: Kein Essen und kein Trinken

Flüchtlinge und Unterstützer in München: Kein Essen und kein Trinken

Foto: imago
Mehr lesen über