Gerichtsentscheid Verfassungsschutz darf Identitäre rechtsextremistisch nennen

Die Identitäre Bewegung hatte dagegen geklagt, »rechtsextremistisch« genannt zu werden. Nun entschied das Verwaltungsgericht in Berlin: Die Bezeichnung ist gerechtfertigt.
Demonstration der Identitären Bewegung in Berlin (Archivbild)

Demonstration der Identitären Bewegung in Berlin (Archivbild)

Foto: Michele Tantussi/ Getty Images
ire/dpa