Innenministerium bestätigt Stasi-Abhör-Protokolle 1990 vernichtet

Alle Abhörprotokolle der Stasi, die sich vor der Wiedervereinigung in Bundesbesitz befanden, wanderten in den Reißwolf. Nach Angaben des Bundesinnenministeriums hat das damalige Bundeskabinett 1990 beschlossen, diese Akten "ohne Einsicht und Bearbeitung" zu vernichten.