Flüchtlinge Integrationsbeauftragte rügt Integrationsgesetz ihrer Regierung

Die Integrationsbeauftragte hält Teile des geplanten Integrationsgesetzes für kontraproduktiv. Man dürfe nicht Fehler der Vergangenheit wiederholen, warnte Özoguz.
Aydan Özoguz (SPD), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.

Aydan Özoguz (SPD), Integrationsbeauftragte der Bundesregierung.

Foto: Markus Scholz/ dpa
anr/dpa/AFP
Mehr lesen über