100-Millionen-Programm BND will Internet-Überwachung massiv ausweiten

Trotz des Skandals um das US-Spähprogramm Prism plant der Bundesnachrichtendienst, das Internet stärker zu überwachen. 100 Millionen Euro sollen nach SPIEGEL-Informationen investiert werden - geplant sind technische Aufrüstung und die Einstellung von bis zu hundert neuen Mitarbeitern.
BND-Zentrale in in Pullach: Suche nach verdächtigen Inhalten

BND-Zentrale in in Pullach: Suche nach verdächtigen Inhalten

Foto: A3216 Peter Kneffel/ dpa/dpaweb
kgp