Generalinspekteur zum Fall Franco A. "Die Fehler sind passiert, wir tragen alle Verantwortung"

Als oberster Soldat führt Generalinspekteur Volker Wieker die Bundeswehr-Ermittlungen nach dem Fall Franco A. Im Interview spricht er über die gemachten Fehler, die Kultur des Wegsehens bei der Truppe und die Kritik an seiner Ministerin.
Generalinspekteur Volker Wieker mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (Archiv)

Generalinspekteur Volker Wieker mit Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (Archiv)

ODD ANDERSEN/ AFP