Ärger über Gerichtsurteil »Peter Altmaier tut so, als sei er der große Klimaschützer. Das ist bigott!«

Das Bundesverfassungsgericht hat das Klimaschutzgesetz gekippt – und damit neuen Streit in der Regierungskoalition entfacht. Umweltministerin Svenja Schulze hat vor allem den Wirtschaftsminister im Visier.
Ein Interview von Martin Knobbe und Gerald Traufetter
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) über Peter Altmaier (CDU): »Seine Nebelkerzenpolitik macht mich sauer«

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) über Peter Altmaier (CDU): »Seine Nebelkerzenpolitik macht mich sauer«

Foto: Michael Kappeler/dpa
Zur Person:
»Baden-Württemberg oder Hessen, wo die Grünen mitregieren, sind dagegen beim Ausbau der erneuerbaren Energien nicht sehr weit vorn.«
»Altmaiers Nebelkerzenpolitik macht mich sauer, seine Klimakrokodilstränen kann er sich sparen.«
Klimakrise
Alle Artikel
Klimaaktivistinnen und -aktivisten von Fridays for Future demonstrieren vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Tag der Urteilsverkündung

Klimaaktivistinnen und -aktivisten von Fridays for Future demonstrieren vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Tag der Urteilsverkündung

Foto: Uli Deck / dpa
»Eine solche Voodoo-Haushaltspolitik macht ein seriöser Finanzminister natürlich nicht mit.«
Umweltministerin Schulze (SPD) mit Verkehrsminister Scheuer (CSU)

Umweltministerin Schulze (SPD) mit Verkehrsminister Scheuer (CSU)

Foto: Odd Andersen / AFP
»Wir haben bereits erfolgreich dafür gekämpft, dass der Kohleausstieg nicht zum sozialen Kahlschlag führt.«
Braunkohlekraftwerk Niederaußem im Rheinischen Revier

Braunkohlekraftwerk Niederaußem im Rheinischen Revier

Foto: Oliver Berg / dpa
»Ich teile die Formulierung unseres Kanzlerkandidaten, dass wir eine Mehrheit diesseits der Union brauchen.«