Waffenlieferungen an Kurden Gabriel will bei Völkermord im Irak nicht tatenlos zusehen

Die Bereitschaft wächst, Waffen in den Irak zu liefern. Vizekanzler Gabriel mahnt, Deutschland dürfe bei einem Völkermord nicht zusehen. Die Bundesregierung würde nach Informationen des SPIEGEL eine internationale Uno-Mission unterstützen.
Vizekanzler Gabriel, Regierungschefin Merkel: "Wir können nicht zusehen, wie bis an die Zähne bewaffnete Fanatiker Tausende unschuldige Menschen umbringen"

Vizekanzler Gabriel, Regierungschefin Merkel: "Wir können nicht zusehen, wie bis an die Zähne bewaffnete Fanatiker Tausende unschuldige Menschen umbringen"

Foto: Wolfgang Kumm/ dpa