Irak-Krieg Schröder im Kreuzfeuer

Gerhard Schröder hat für die Ankündigung, es werde im Weltsicherheitsrat keine Zustimmung Deutschlands zu einem Irak-Krieg geben, massive Kritik geerntet. Bei der Feier anlässlich des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrages lehnten Paris und Berlin einen Feldzug gegen Saddam Hussein ab. Staatschef Jacques Chirac hat sich aber noch nicht endgültig festgelegt, wie Frankreich in dem Uno-Gremium abstimmen wird.