Terrorgefahr EU-Chefgrenzschützer warnt vor falschen echten Pässen

Die Terrormiliz IS hat der EU-Grenzschutzbehörde zufolge in Syrien, im Irak und in Libyen zahlreiche echte Passdokumente erbeutet. Die Gefahr: Islamisten könnten unkontrolliert nach Europa einreisen.
Griechische Polizisten kontrollieren die Papiere eines Flüchtlings (18. Dezember): "Natürlich ein Sicherheitsrisiko"

Griechische Polizisten kontrollieren die Papiere eines Flüchtlings (18. Dezember): "Natürlich ein Sicherheitsrisiko"

Foto: EPA/NIKOS ARVANITIDIS /DPA
Forum
yes/dpa/Reuters