Islam-Kontroverse Innenminister Friedrich dämpft seinen Ton

Erst Paukenschlag, nun Schmusekurs - der neue Innenminister Friedrich bietet den deutschen Muslimen den Dialog an. Ob die heftige Kritik an den Äußerungen des CSU-Politikers zum Islam abnimmt, ist fraglich. Denn von seiner grundsätzlichen Haltung rückt Friedrich nicht ab.
Hans-Peter Friedrich: "Die Einladung zur Islamkonferenz steht"

Hans-Peter Friedrich: "Die Einladung zur Islamkonferenz steht"

Foto: dapd
nib/dapd/AFP/Reuters