Festnahmen im Irak Deutsche Dschihadistinnen sollen für IS-Sittenpolizei gearbeitet haben

Nach der Festnahme vier deutscher Frauen in Mossul werden Details über ihre Zeit beim "Islamischen Staat" bekannt. Nach SPIEGEL-Informationen sollen sie für die Religionspolizei der Terrormiliz gearbeitet haben.
Verschleierte Frauen in der IS-Hochburg Rakka (Archivbild aus dem März 2014)

Verschleierte Frauen in der IS-Hochburg Rakka (Archivbild aus dem März 2014)

Foto: © Stringer . / Reuters/ REUTERS
Tweet mit einem Bild von Linda W. nach ihrer Festnahme im Irak

Tweet mit einem Bild von Linda W. nach ihrer Festnahme im Irak

Foto: Twitter/ Vian Dakhil
mgb