Nach Wien-Anschlag Linke streiten über Umgang mit Islamismus

Ein "auffälliges Schweigen" zum Islamismus hatte SPD-Vize Kühnert der deutschen Linken attestiert. Linkenabgeordnete wehren sich nun gegen eine Stigmatisierung von Muslimen. Das sorgt für Ärger in der Fraktion.
Frau mit Kopftuch vor dem Brandenburger Tor (Archiv): "Feindbild Muslim in der öffentlichen Wahrnehmung verankert"

Frau mit Kopftuch vor dem Brandenburger Tor (Archiv): "Feindbild Muslim in der öffentlichen Wahrnehmung verankert"

Foto: Wolfgang Kumm/ picture alliance / dpa