Islamverband in Deutschland Ditib will finanziell unabhängig von der Türkei werden

Die Imame des größten Islamverbandes in Deutschland bekommen ihr Gehalt von einer türkischen Behörde. Politiker hierzulande bezweifeln deshalb die Unabhängigkeit der Organisation. Die will nun ihr Finanzierungsmodell überdenken.
Der Vertreter des Türkisch-Islamischen Bundesverbandes (Ditib), Zekeriya Altug, auf einer Pressekonferenz im November 2015

Der Vertreter des Türkisch-Islamischen Bundesverbandes (Ditib), Zekeriya Altug, auf einer Pressekonferenz im November 2015

Foto: Henning Kaiser/ dpa
jme/AFP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel