Jahn-Behörde Bundestag beschließt Zwangsversetzung von Ex-Stasi-Leuten

Wer früher für die DDR-Staatssicherheit arbeitete, darf nicht mehr in der Stasi-Unterlagen-Behörde tätig sein. Im Bundestag stimmten die Fraktionen von Union und FDP für die Zwangsversetzung - die Bundesregierung ist vom Verhalten der Parteifreunde wenig begeistert.
Behördenchef Jahn: Ehemalige Stasi-Mitarbeiter müssen Behörde verlassen

Behördenchef Jahn: Ehemalige Stasi-Mitarbeiter müssen Behörde verlassen

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
fab/dpa/AFP/dapd
Mehr lesen über