Jahrestag der Pogromnacht Neonazis veröffentlichen Liste jüdischer Geschäfte

Rechtsextreme haben am Jahrestag der NS-Pogromnacht einen Berlin-Stadtplan mit 70 jüdischen Geschäften veröffentlicht, berichtet der "Tagesspiegel". Die Rede war von einem "schönen Tag" und "Juden unter uns".
Angela Merkel, Charlotte Knobloch, Barbara Stamm in der Münchner Hauptsynagoge

Angela Merkel, Charlotte Knobloch, Barbara Stamm in der Münchner Hauptsynagoge

Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP