Jamaika-Sondierungen Kein Klimawandel in Sicht

Die Jamaika-Gespräche gehen in die entscheidende Phase, die Zeit drängt, in zentralen Streitpunkten gibt es kaum Annäherung. Gleichzeitig verschärfen einige Unterhändler den Ton. Wie soll es weitergehen?
Bundeskanzlerin Merkel, Wolfgang Kubicki (l.), Cem Özdemir, Katrin Göring-Eckardt (Archiv)

Bundeskanzlerin Merkel, Wolfgang Kubicki (l.), Cem Özdemir, Katrin Göring-Eckardt (Archiv)

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Jamaika-Themenkomplexe mit gemeinsamem Papier

Foto: SPIEGEL ONLINE
Mit Material von dpa und Reuters