Nach Ema-Entscheidung Spahn will wieder mit AstraZeneca impfen lassen

Trotz Thrombose-Gefahr – die Europäische Arzneimittel-Agentur spricht sich weiter für die AstraZeneca-Vakzine aus. Laut Gesundheitsminister Spahn soll das Mittel ab diesem Freitag auch wieder in Deutschland eingesetzt werden.
Auch in diesem Impfzentrum in Köln soll die AstraZeneca-Vakzine wieder verimpft werden

Auch in diesem Impfzentrum in Köln soll die AstraZeneca-Vakzine wieder verimpft werden

Foto: THILO SCHMUELGEN / REUTERS
DER SPIEGEL
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

fek/dpa/AFP