Homophobe Beleidigung 2800 Euro Strafe für Verbalattacke gegen Jens Spahn

Ein Mann war mit den Corona-Maßnahmen der Regierung offenbar nicht einverstanden – und beleidigte den Gesundheitsminister. Polizisten hörten mit, es kam zur Anzeige.
Gesundheitsminister Jens Spahn

Gesundheitsminister Jens Spahn

Foto: TOBIAS SCHWARZ / AFP
»Miteinander diskutieren, das ist Demokratie. Brüllen und beleidigen ist es nicht.«

Gesundheitsminister Jens Spahn

Icon: Spiegel
mrc/dpa
Mehr lesen über