Gespräche mit Trumps Sicherheitsberater Spahn überraschend im Weißen Haus empfangen

Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich im Weißen Haus mit dem Sicherheitsberater von Donald Trump getroffen. Dabei ging es um das Thema Bioterrorismus - das Treffen hat aber auch eine gewisse Symbolkraft.
Jens Spahn

Jens Spahn

Kay Nietfeld/ dpa
asc/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel