Kabinettsbeschluss Spahn bekommt fünf Millionen Euro für Studie zu Abtreibungen

Er will für viel Geld die seelischen Folgen von Schwangerschaftsabbrüchen untersuchen lassen: Gesundheitsminister Jens Spahn hat zusätzliche Haushaltsmittel beantragt - und bekommen.
Jens Spahn

Jens Spahn

Foto: Christoph Schmidt/ picture alliance/dpa
him/AFP