Reaktion auf Lieferprobleme Spahn verlangt Exportbeschränkung für EU-Impfstoffe

Die Europäische Union hat die Entwicklung des Impfstoffs von AstraZeneca finanziell gefördert. Nun fordert Gesundheitsminister Spahn einen »fairen Anteil« an dem britischen Mittel.
Gesundheitsminister Jens Spahn: »Gutes Zeichen, dass unsere Anstrengungen Erfolge zeigen«

Gesundheitsminister Jens Spahn: »Gutes Zeichen, dass unsere Anstrengungen Erfolge zeigen«

Foto: Janine Schmitz/photothek.de / imago images/photothek
Icon: Spiegel
ire/AFP/dpa