Informationen zu Abtreibungen Spahn zeigt Kompromissbereitschaft bei Paragraf 219a

Das Werbeverbot für Abtreibungen ist ein Streitpunkt zwischen Union und SPD. Gesundheitsminister Spahn will an dem Verbot festhalten - zeigt aber Verständnis für ein "Bedürfnis nach Informationen".
Jens Spahn

Jens Spahn

Michele Tantussi/ Getty Images
aev/AFP/dpa